Herzlich willkommen auf der Seite von Phil Bosmans und dem »Bund ohne Namen«! Der Bund ohne Namen ist eine Bewegung für mehr Herz in unserer Welt. Er wurde von Phil Bosmans (1922−2012) gegründet. Unser Motto: »In diese Welt gehört mehr Herz − mein eigenes!« Der Bund ohne Namen verbreitet die Botschaft des Herzens und unterstützt soziale Hilfsprojekte für Menschen in Not in Deutschland und weltweit. Unsere Arbeit finanzieren wir durch Spenden, Verkaufserlöse und ehrenamtliche Mitarbeit. Alle Interessenten können kostenlos den regelmäßig erscheinenden »K 13. Brief aus dem Bund ohne Namen« beziehen. Viel Freude beim Stöbern auf unserer Internetseite!

Liebe Freundinnen und Freunde im Bund ohne Namen!

Weihnachten naht. Für alle im Bund ohne Namen eine Gelegenheit, sich in Erinnerung zu rufen, wie jeder von uns in seinem Leben von Phil Bosmans und seiner Botschaft des Herzens beschenkt wurde. Ich selber erinnere mich an eine dunkle Zeit in meinem Leben, in der ein Satz von Phil Bosmans, auf einer Karte von einem unbekannten lieben Menschen unter meiner Tür durchgeschoben, mich Monate lang begleitet und aufgerichtet hat. Erst viel später lernte ich den Autor dieser Zeilen persönlich kennen.

An vielen Orten der Welt, in vielen kleinen Menschen ist die Botschaft des Herzens lebendig. Sie alle im Bund ohne Namen helfen auf vielen Wegen mit, die Botschaft von Phil Bosmans zu verbreiten. Dafür möchte ich von Herzen ein großes Danke an Sie alle sagen!

Weihnachten naht. Wir feiern das Kind in der Krippe und den Weg der Weisen, die sich aufmachten und dem Weihnachtsstern folgten. Zwei Sätze von Phil Bosmans begleiten mich in die kommende Zeit: »Lebe wie ein Kind« und »Wir sind zusammen unterwegs«. Wie ein Kind leben – das bedeutet für Phil Bosmans: in der Gegenwart zu leben, offen zu sein für Begegnungen, sich den Blick auf das Leben nicht verstellen zu lassen von Profit- und Nützlichkeitsdenken. Sich ein Leben lang die offenen Augen eines Kindes bewahren, das neugierig ist auf die Welt und das Leben. Zusammen unterwegs sein – das heißt für Phil Bosmans: Auf ihren vielen Wegen sind Menschen, so unterschiedlich sie auch sind, unterwegs nach einem letzten Zuhause. Es ist gut zu wissen, dass wir alle Weggefährten zu diesem letzten Ziel sind. Das ändert unseren Blick aufeinander!

Zusammen mit dem ganzen Freiburger BoN-Büro, mit Ulrich Schütz, Renate Schmidt-Weller und Katharina Norda, grüße ich Sie/Euch von Herzen und wünsche ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr!

Hier geht es zur ⇒ Geschenkbroschüre

Hier geht es zum neuen ⇒ Jahreskalender für 2018