»In immer neuen Variationen hat Phil Bosmans seine Botschaft des Herzens entfaltet. Immer ging es ihm es um eine neue Kultur, wo man nicht länger an Geld, Macht und Besitz glaubt. Der Mensch ist nicht zum Produzieren und Konsumieren da, sondern um glücklich zu sein und um andere glücklich zu machen«, so schreibt Ulrich Schütz in seinem neuen Buch »Phil Bosmans: Der Weg des Herzens«.

Über viele Jahre hat Ulrich Schütz auf den jährlichen Begegnungstreffen des Bund ohne Namen in seinen »Impulsreferaten« den Weg des Herzens vorgestellt. Wir freuen uns sehr, dass seine Entfaltung der Botschaft des Herzens jetzt in überarbeiteter Form in Gestalt eines Buches für alle vorliegt.

Mit Naturfotografien von Ronald Höpker, mit dessen Fotos auch die »Impulskarten« des Bund ohne Namen gestaltet sind. Das Buch kann beim Bund ohne Namen bestellt werden (lieferbar im Juni)


Zur Bestellanfrage klicken Sie hier!