Impulse aktuell   |   Impulskarten   |   Geschenkbroschüre   |   Bestellen  

Klicken Sie auf die Karte, um zur Übersicht zu gelangen.

 

 

BoN-Impulskarte 225



Tränen der Schmerzen werden verwandelt in Tränen der Freude


Weinen ist menschlich. Werden Menschen von tiefem Leid getroffen, müssen sie einen schweren
Verlust beklagen, sehen sie langgehegte Hoffnungen mit einem Schlag zerstört, dann fangen sie nicht selten vor Erschütterung an zu weinen. Es ist, als ob sich das Übermaß an innerem Schmerz
in den Tränen einen entlastenden Weg nach außen sucht. Das geschieht aber nicht nur, wenn Menschen leiden, sondern manchmal auch, wenn sie sich Tränen lachen, wenn sie sich maßlos freuen über eine unglaublich glückliche Wendung in ihrem Leben, über ein Wunder.

Das Leben bleibt nicht so, wie es ist. Vieles in unserem Lebensalltag hat Veränderungen erfahren,die sich noch vor wenigen Jahrzehnten keiner vorstellen konnte. Auch das persönliche
Leben unterliegt dem Gesetz des Wandels. Bei den Jüngeren geht es möglichst aufwärts, bei den
Älteren unerbittlich abwärts. Doch Vergänglichkeit ist nicht das letzte Los des Menschen, sondern Hoffnung auf eine Verwandlung, die alle Zukunftsprognosen sprengt. Dann werden jene, die einst geweint haben, seliggepriesen.